Start Versicherungsbüro Aktuelle Informationen Berufsunfähigkeit, die     unterschätzte Gefahr
E-Mail Drucken PDF
Aktuelle Information -  Berufsunfähigkeitsversicherung | Keine Leistung mehr vom Staat | Verbraucherzentralen raten: Berufsunfähigkeitsversicherung unbedingt ... abschließen | Versicherungsagentur Thomas Schuster

Berufsunfähigkeitsschutz - die Vollkasko fürs Leben

Jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland wird berufsunfähig, doch nur jeder Zehnte hat für diesen Fall vorgesorgt. Ohne Berufsunfähigkeitsversicherung droht der finanzielle Ruin, wie dieser Film - ein Beitrag
des ARD Mittagsmagazins vom 25.08.2014 - drastisch veranschaulicht.

Information des ARD Mittagsmagazins zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung

Verbraucherzentralen raten: Berufsunfähigkeitsversicherung noch 2014 abschließen!
 
Quelle: Youtube.com | ARD Mittagsmagazin

Sie fragen – wir antworten

Sie haben Fragen zur finanziellen Absicherung Ihrer Arbeitskraft?
Wir beantworten sie Ihnen gern!
 
Hier stellen Sie Ihre persönlichen Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung und zur Absicherung Ihrer Arbeitskraft » Tel. 08206 / 9639 480
» Kontaktformular
       

Was kann Ihrem Leben, Ihrer Arbeitskraft passieren und welche Folgen hat das?

Ihre Arbeitskraft sichert Ihr Einkommen und damit Ihren Lebensunterhalt und die Freiheit, sich Wünsche zu erfüllen. Das heißt: Ohne Arbeitskraft gibt es kein Einkommen - ohne Einkommen gerät Ihr persönlicher Geldkreislauf ins Stocken. Lebenshaltung, Miete, Finanzierung, Kreditraten - alle Ausgaben laufen weiter;
nur vorne kommt nichts mehr rein.

           
Thomas Schuster Versicherungsagentur   Thomas Schuster Versicherungsagentur
Rund 100 Gesellschaften
von A wie Allianz bis Z wie Zurich
08206 / 9639 480
Jetzt einfach anrufen!
IDEAL Vorsorge GmbH
Generalagentur Thomas Schuster
Service
» Kontaktformular
» Öffnungszeiten
» Schadenservice
 

Professioneller Service für Ihre Sicherheit

+  Versicherungsvergleiche, Analysen, Ratings und Rankings mit Daten
          und Berechnungen des renommierten Analysehauses MORGEN & MORGEN
+  Individuelle Risikovoranfrage, z.B. bei Vorerkrankungen oder Risikosportarten
+  Versicherungen mit leistungsstarken Produkten und Tarifen
+  Durch Focus Money, DFSI und andere ausgezeichnete Partnergesellschaften,
          beispielsweise zum 4. Mal 'bester Lebensversicherer', 'höchste Eigenkapitalquote',
          zum 8. Mal in Folge 'Versicherer mit der höchsten Substanzkraft'

Ihre Vollkasko fürs Leben. Wieso ist sie so extrem wichtig und wie funktioniert sie?

Stellen Sie sich bitte vor, Sie kaufen ein neues Auto - egal, ob es 15.000 EUR, 25.000 EUR oder 45.000 EUR kostet. Was machen Sie dann? Sie schließen eine Vollkaskoversicherung ab. Damit sind Sie auf der sicheren Seite, wenn etwas passiert. Finanzieren oder leasen Sie das Auto, dann wird vom Kreditgeber und der Leasingfirma sogar verlangt, dass Sie eine Vollkaskoversicherung abschließen. Das ist auch absolut sinnvoll, denn ein Schaden würde ohne Absicherung ganz schnell ein riesiges Loch in die Haushaltskasse reißen.

Haben Sie eigentlich schon mal darüber nachgedacht, wieviel Ihr Leben und Ihre Arbeitskraft wert sind und wie es hier um Ihren Versicherungsschutz bestellt ist?

Rechnen wir kurzerhand nach - ohne Lohnerhöhungen, ohne Weihnachtsgeld, ohne Jobwechsel, ohne Karriere- sprung: Ein Monatsverdienst von 2.500 EUR ergibt im Jahr 30.000 EUR. Bei einer regulären Lebensarbeitszeit
von 45 Jahren kommen so immerhin 1.350.000 EUR zusammen, also fast eineinhalb Millionen Euro. Das Auto für 15.000, 25.000, 45.000 EUR haben Sie vollkaskoversichert; Ihre Arbeitskraft in Höhe von 1,5 Millionen EUR auch?

Berufsunfähigkeit – die unterschätzte Gefahr

Es ist ein weitverbreiteter Irrglaube, dass Unfälle die Hauptursache für Berufsunfähigkeit sind. Tatsächlich machen sie gerade mal ein Zehntel aller Fälle aus. In Wirklichkeit sind die häufigsten Ursachen: Nerven und Psyche, Er- krankungen des Bewegungsapparates (z.B. Rückenerkrankungen), Herz- und Kreislauferkrankungen sowie Krebs.
 
Berufsunfähigkeit ist eine Gefahr, die für jeden besteht – für den körperlich arbeitenden Handwerker genauso wie für den Büroangestellten.

Rund jeder 4. Berufstätige scheidet heute vorzeitig aus dem Berufsleben aus!

Fast jeder dritte Arbeiter und etwa jeder vierte Angestellte muss aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigungen aus dem Berufsleben ausscheiden! Unabhängig von Branche und Alter trifft es auch immer mehr jüngere Men- schen. Einer Analyse der Deutschen Aktuarvereinigung zufolge gehen Experten davon aus, dass von den heute 20jährigen jeder Zweite bis zum Rentenbeginn die Diagnose erhalten wird: Berufs- bzw. Erwerbsunfähigkeit.

Der Staat hilft nicht mehr bei Berufsunfähigkeit

Für alle, die nach dem 01.01.1961 geboren sind, besteht kein Berufsunfähigkeitsschutz mehr. Es gibt lediglich noch die magere Erwerbsminderungsrente. Erwerbsminderungsrente bedeutet: Ihre berufliche Qualifikation
spielt keine Rolle. Ausschlaggebend ist das Leistungsvermögen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt in irgendeiner Tätigkeit. Sie können auf eine einfache, deutlich schlechter bezahlte Tätigkeit verwiesen werden.

Können Sie von rund 600 EUR im Monat leben?

Finanzielle Einbußen sind vorprogrammiert: Die unzureichende Rente vom Staat hat hohe Versorgungslücken zur Folge. Die durchschnittliche Erwerbsminderungsrente für Männer beträgt zur Zeit etwa 625 EUR, diejenige für Frauen rund 570 EUR.

Achtung Berufsstarter!

Auch wenn Sie Monat für Monat regelmäßig Ihre Beiträge zahlen: Die Deutsche Rentenversicherung zahlt Ihnen als Berufsanfänger in den ersten fünf Berufsjahren meist so gut wie gar nichts! Es besteht dort nämlich grund- sätzlich eine 5-jährige Wartezeit.

Fazit

Damit Sie im Falle der Berufsunfähigkeit nicht Ihren gewohnten Lebensstandard verlieren, ist die private Vorsorge unerlässlich. Je früher, desto besser. Mit jedem Jahr, das Sie älter werden, wird nicht nur Ihr persönlicher Beitrag höher, sondern auch das Risiko, aufgrund eventueller Erkrankungen gar keinen Versicherungsschutz mehr zu bekommen.
 
Wir finden die für Sie passende Vertragsgestaltung, die zum Beispiel die Rente auch bei Pflegebedürftigkeit und Demenz mit einschließt, die eine lebenslange Rente bietet oder eine Variante mit günstigen Anfangsbeiträgen und trotzdem voller Absicherung. Sie ist vor allem für junge Menschen geeignet, denn beim Start in den Beruf fehlt es oft am nötigen „Kleingeld“.

Machen Sie bei der Rentenhöhe keine Kompromisse. Leisten Sie sich lieber einen bedarfsgerechten Versicherungsschutz zu günstigen Preisen.

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und finden für Sie die Lösung, bei der Qualität und Leistung stimmen.
 
Telefon 08206 / 9639 480
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:
» Neue Formen der BU-Versicherung, beispielsweise mit Versorgungsgarantie ... [mehr]
» Kein staatlicher Berufsunfähigkeitsschutz für Berufsanfänger. Was ist zu tun? ... [mehr]
» Wichtig für junge Familien: Arbeitskraft absichern - Familieneinkommen erhalten ... [mehr]