E-Mail Drucken PDF
Unfallversicherungen und lebenslange Unfallrente Versicherung für Senioren | Ohne Gesundheitsfragen | Kein Höchsteintrittsalter | Versicherungsagentur Thomas Schuster | Versicherungen für Rentner Pensionäre Senioren
           
Thomas Schuster Versicherungsagentur   Thomas Schuster Versicherungsagentur
Rund 100 Gesellschaften
von A wie Allianz bis Z wie Zurich
08206 / 9639 480
Jetzt einfach anrufen!
GRANDIOS AssekuranzKontor GmbH
Generalagentur Thomas Schuster
Button zum Gratisanruf  

Unfallschutz speziell für ältere Menschen

Unfallstatistiken zufolge sind Menschen der Generation 50plus wesentlich mehr gefährdet als jüngere. Ein Unfall passiert schnell: Ein Schritt daneben, eine unwillkürliche Bewegung, einen Moment nicht hingeschaut und schon ist es geschehen - beim Aussteigen aus dem Bus oder beim Herumtollen mit den Enkeln.
 

Auch andere Gefahren steigen mit zunehmendem Alter an, zum Beispiel das Risiko, einen Armbruch oder einen Oberschenkelhalsbruch zu erleiden, beispielsweise beim Aufstehen aus dem Bett. Allein diese Risiken steigen im Alter von 50 bis 85 Jahren um das 60-fache!

 
Hier ist schnelle und professionelle Hilfeleistung im Schadensfall gefragt. Neben der finanziellen Absicherung ist es oft notwendig, dass sich ein Helfer um Ihr Haus, Ihre Tiere und vieles andere kümmert.
 
 Unfallrente für Senioren
 zu top Konditionen
  Was sollte grundsätzlich man beachten?

Wichtig sind Leistungen, die auf die Bedürfnisse der reiferen Jahrgänge zu- geschnitten sind. Neben Kapitalzahlungen bei Unfalltod und Invalidität ist es häufig sinnvoll, einen lebenslange monatliche Rente zu bekommen.

Hiervon können dann die laufenden Kosten für Haushaltshilfen, Einkaufs- dienste, Hausnotruf, Essen auf Rädern und die regelmäßigen Taxifahrten zum Arzt beglichen werden.

 jetzt HIER informieren ...
  kein Höchsteintrittsalter
  lebenslange Leistungen
  keine Gesundheitsfragen
  verbesserte Gliedertaxe
 
 
 

Wichtige Bausteine, die enthalten sein sollten

Kein Höchsteintrittsalter
Lebenslanger Versicherungsschutz
Keine Gesundheitsfragen
Verbesserte Gliedertaxe
Anerkennung einer Invalidität auch bei Verlust oder vollständiger Funktionsunfähigkeit innerer Organe
Unfälle infolge von Bewusstseinsstörungen durch verordnete Medikamente oder Alkohol
Unfälle infolge von Herzinfarkt oder Schlaganfall
Nahrungsmittelvergiftungen
Oberschenkelhalsbruch (unabhängig von der Ursache)
Armbruch (unabhängig von der Ursache)
Verdoppelung oder sogar Verdreifachung der Unfallrente ab einem bestimmten Invaliditätsgrad
 
 

Verbesserte Gliedertaxe

Invalidität richtet sich nach dem Grad der dauernden körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung der Leistungs- fähigkeit. Dieser Invaliditätsgrad wird mit Hilfe der so genannten Gliedertaxe bestimmt. Gute Unfallversicherungs- bedingungen beinhalten Gliedertaxen, die höhere Prozentsätze ausweisen als die vom GDV (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft) empfohlenen Werte.
 
 

Bruchverletzungen

Durch Knochenschwund (Osteoporose) kann schon ein falscher Handgriff genügen und es kommt zu einem Bruch. Im Alter kann der Oberschenkelhals oft schon durch eine einfache Bewegung ohne äußere Einwirkung brechen. Zudem erleidet etwa alle fünf Minuten ein älterer Mensch einen Armbruch – nicht immer aufgrund eines Unfalls.
 
 

Unser Tipp: IDEAL Versicherung

Die IDEAL Versicherung hat sich seit vielen Jahren ausschließlich auf die besonderen Bedürfnisse und Wünsche der älteren Generation spezialisiert. Entsprechend zielgerichtet sind die Versicherungslösungen konzipiert.
 
Nachfolgend können Sie sich informieren, berechnen, Änderungen vornehmen und ein Angebot anfordern, das Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Wichtiger Vorteil: Im Gegensatz zu einem Online-Direktabschluss gehen Sie damit noch keinen rechtlich bindenden Vertrag ein. Nachdem Sie das Angebot erhalten haben, können Sie diesem in Ruhe zustimmen. Wir empfinden dies als fair und verbraucherfreundlich. Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie uns bitte einfach an unter Telefon 08206 / 9639 480.
 
Informieren
 
 
 
 
Berechnen
 
 
           
Sie haben Fragen rund um Ihre Absicherung bei Unfällen? Gern informieren wir Sie.
 
Telefon 08206 / 9639 480
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 
 
 
Weiterlesen: Informationen anfordern
KrankFallSchutz für ältere Menschen Vorsorge-Angebote anfordern