Start Ältere Menschen Versicherungen neu ordnen
E-Mail Drucken PDF
Versicherungen auf Senioren Tarife umstellen | Welche Versicherungen werden überflüssig? Welche Versicherungen bleiben weiterhin wichtig und sinnvoll? Welche Versicherungen gewinnen jetzt zunehmend an Bedeutung? | Vermögensschutz im Alter | Pflege und Vorsorge | Pflegeversicherung | Erbenschutz | Versicherungsagentur Thomas Schuster | Versicherungen für Rentner Pensionäre Senioren
           
Thomas Schuster Versicherungsagentur   Thomas Schuster Versicherungsagentur
Rund 100 Gesellschaften
von A wie Allianz bis Z wie Zurich
08206 / 9639 480
Jetzt einfach anrufen!
GRANDIOS AssekuranzKontor GmbH
Generalagentur Thomas Schuster
Button zum Gratisanruf  

Versicherungen prüfen und neu ordnen

Gemäß der empfohlenen Strategie "Risiken vermeiden. Liquidität bewahren. Werte schützen. Zukunft sichern." sind manche Versicherungen jetzt überflüssig. Andere Verträge sollten Sie unbedingt beibehalten und aufgrund der geänderten Lebensumstände gewinnen Gesundheitsvorsorge und Vermögenssicherung an Bedeutung.

 
Um das über viele Jahre hinweg angesammelte Vermögen und die Ersparnisse der Angehörigen zu schützen, ist es dringend angeraten, auch das Thema Elternunterhalt (Kinder haften für ihre Eltern!) bei der Neuordnung der Versicherungsverträge zu berücksichtigten.

Welche Versicherungen werden überflüssig?

 » können meist weg   Die Zeit der Rente bringt viele Veränderungen - auch der Versicherungs-

  Berufsunfähigkeitsversicherung
  Berufs-Rechtsschutz
  Risikolebensversicherung
 
  bedarf ist nicht mehr derselbe. Auf einige Versicherungen können Sie jetzt verzichten. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung brauchen Sie nicht mehr. Wenn diese nicht automatisch geendet hat, können Sie diese Versicherung jetzt kündigen. Auch für eine Berufs-Rechtsschutzversicherung besteht nun keine Bedarf mehr. Eine Risikolebensversicherung ist in den meisten Fällen ebenso nicht mehr notwendig.

Welche Versicherungen bleiben weiterhin wichtig?

 » auf jeden Fall beibehalten   Andere Versicherungen hingegen sollten Sie auf jedem Fall behalten und

  Krankenversicherung
  Privathaftpflichtversicherung
  Hundhalter-Haftpflicht
  Pferdehalter-Haftpflicht
  Hausratversicherung
  Wohngebäudeversicherung
  Rechtsschutzversicherung
  Unfallversicherung
  jetzt auf Spezialtarife für ältere Menschen umstellen oder zu Gesellschaften wechseln, die diese sogenannten Seniorentarife anbieten.

Die private Haftpflichtversicherung gehört dazu, für Hundebesitzer die Hundehalterhaftpflicht. Gleiches gilt natürlich für die Hausratversicherung. Hausbesitzer sollten nicht auf die Wohngebäudeversicherung verzichten. Auch die Rechtsschutzversicherung für den Privatbereich und die Immobilie sowie der Verkehrsrechtschutz können ebenfalls umgestellt werden.

Die Unfallversicherung sollte man bestehen lassen und eventuell um eine Unfallrente mit lebenslanger Leistungsdauer ergänzen. Gerade im reiferen Lebensalter kommt es häufiger zu Stürzen und anderen Verletzungen.
           
Eine Hausratversicherung ist übrigens auch für denjenigen sinnvoll, der im Senioren- oder Pflegeheim wohnt und eigene Möbel mitgenommen hat.

Welche Versicherungen gewinnen jetzt zunehmend an Bedeutung?

 » werden jetzt wichtiger   Immer wichtiger werden nun Versicherungen, die der eigenen Gesundheits-

  Krankenzusatzversicherung
  Auslandsreiseschutz
  Versicherung fürs Ehrenamt
  Pflegezusatzversicherung
  Lebenslange Pflegerente
  Absicherung bei Krebs
  Absicherung bei Schlaganfall
  vorsorge und der Vermögenssicherung dienen. Wenn Sie gern in die Ferne schweifen, ist eine Auslandsreisekrankenversicherung sinnvoll, denn das Erkrankungsrisiko steigt mit den Lebensjahren. Auch die gesetzliche und die private Krankenversicherung sollte jetzt überprüft werden.

Engagieren Sie sich in einem Ehrenamt? Achten Sie darauf, dass Sie auch hierbei ausreichend abgesichert sind.

Das Risiko einen Armbruch oder einen Oberschenkelhalsbruch zu erleiden, steigt zwischen 50 und 85 Jahren um das 60-fache. Schlaganfall, Krebs und Herzinfarkt sind typische Alterskrankheiten.
 
Telefon 08206 / 9639 480
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 
 
 
Weiterlesen: Informationen anfordern
Versicherungen für Senioren Vorsorge-Angebote anfordern