E-Mail Drucken PDF
Landkreis Augsburg: Pflegeversicherung + Patientenverfügung + Vorsorgevollmacht | Informationen zu Preisen im Altenheim, Pflegeheim | Ratgeber: Richtig vorsorgen | Tipps zur Pflegeversicherung im Landkreis Augsburg
           
Thomas Schuster Versicherungsagentur  

Thomas Schuster Versicherungsagentur


Rund 100 Gesellschaften
von A wie Allianz bis Z wie Zurich
08206 / 9639 480
Jetzt einfach anrufen!
GRANDIOS AssekuranzKontor GmbH
Generalagentur Thomas Schuster
Button zum Gratisanruf  

Pflegeversicherung und Pflegevorsorge

Pflege und Vorsorge - Augsburg und Umgebung: Ein Platz im Altenheim bzw. Pflegeheim kostet pro Monat rund 2.700 EUR bis 5.700 EUR (*). Einen Teil davon übernimmt die gesetzliche Pflegekasse. Je nach Pflegegrad sind jedoch etwa 2.200 EUR oder mehr aus eigener Tasche zu zahlen. Die private Pflegeversicherung schützt das eigene Vermögen und die Ersparnisse der Angehörigen. Insbesondere gilt dies auch bei Demenz wie der Alzheimer Krankheit, denn hier ist die gesetzliche Versorgungslücke oft besonders groß.
           
(*) Preise für vollstationäre Pflege (allgemeiner Pflegesatz) z. B. in folgenden Pflegeeinrichtungen: Seniorenheim Ebnerstraße Augsburg, Caritas Seniorenzentrum St. Raphael, Curanum Seniorenresidenz- und Pflegezentrum Augsburg, St. Afra Alten- u. Pflegeheim, Altenhilfe Augsburg Paritätisches St. Jakobs-Stift, CASA REHA Seniorenpflegeheim, AWO-Sozialzentrum Herrenbach Senioren- u. Pflegeheim, Sozialzentrum Hammerschmiede Augsburg, AWO Alten- u. Pflegeheim Haunstetten, AWO-Seniorenzentrum Gersthofen, Alten- und Pflegeheim Königsbrunn, Caritas-Seniorenzentrum St. Theresia Mering, Seniorendomizil Haus Gabriel Kissing, AWO Pflegeheim Bobingen

Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen

  Bild zu unserem Angebot: Sicherheit hoch drei = Pflegeversicherung + Patientenverfügung + Vorsorgevollmacht
Wir alle wissen, dass die Menschen in Deutschland immer älter werden. Nach Meldung des Statistischen Bundesamtes nimmt dadurch auch die Zahl der Pflegefälle stetig zu und die Pflegezeiten werden immer länger. Zudem sind es nicht immer nur Senioren, die dauerhaft auf fremde Hilfe angewiesen sind. Auch jüngere Menschen können durch eine schwere Krankheit oder unfallbedingt zum Pflegefall werden. Und das Fatale daran ist: Es kann einen von heute auf morgen treffen.  

Die finanzielle Vorsorge allein genügt nicht – wir bieten Ihnen deshalb mehr

 
Eine Pflegeversicherung bieten viele an. Sie bringt finanzielle Sicherheit - aber das ist nur "die halbe Miete". Zur umfassenden Vorsorge gehören neben einer geeigneten Pflegeversicherung auch eine Patientenverfügung und eine Vorsorgevollmacht. Warum das so ist und worauf Sie achten sollten, haben wir nachfolgend für Sie zusammengestellt:  

Richtig vorsorgen: Pflegeversicherung + Patientenverfügung + Vorsorgevollmacht

 
Die finanzielle Absicherung im Pflegefall ist ein Aspekt der Vorsorge. Entscheidend ist jedoch auch die Selbstbestimmung über die Art und Weise, wie ich gepflegt werden will. Ebenso wichtig ist es, rechtzeitig festzulegen, wem ich im Falle der Pflegebedürftigkeit welche Vollmachten erteile.
 
Neben einer Patientenverfügung ist eine Vorsorgevollmacht wichtig, mit der Angehörige für den Kranken die nötigen Entscheidungen treffen können; andernfalls sind ihnen die Hände gebunden.
 
Die Patientenverfügung: Mein dokumentierter Wille ist entscheidend und soll meinen Angehörigen und Ärzten Rechtsicherheit geben. Der Arzt hat nicht über Leben oder Tod zu entscheiden, sondern Leben zu erhalten. Eine Patientenverfügung sollte nach Experten-Empfehlung gekoppelt werden mit einer Vollmacht für gesundheitlichen Angelegenheiten (formuliert nach Inhalt der §§ 1904 und 1906 BGB).
 
Die Vorsorgevollmacht: Angehörige haben keine "automatische" Entscheidungsbefugnis (nur bei minderjährigen Kindern). Sie benötigen laut Betreuungsrecht für gesundheitliche Angelegenheiten eine entsprechende Vollmacht (Gesundheitsvollmacht oder auch medizinische Patientenanwaltschaft genannt). Die konkrete Formulierung der Aufgabenbereiche ist dabei erforderlich. Es genügt hierfür ein geeignetes Formular mit Unterschrift. Bezogen auf den Aufgabenbereich Gesundheit ist auch hier eine konkrete Formulierung erforderlich.

Die Grenzen der gesetzlichen Grundversorgung

1995 wurde die gesetzliche Pflegeversicherung eingeführt. Dass diese nie als Vollkaskoversicherung gedacht war, ist sehr deutlich aus der Formulierung der damaligen Gesetzesbegründung zu erkennen:
 
"Mit den Leistungen der Pflegeversicherung wird eine Vollversorgung der Pflegebedürftigen weder angestrebt noch erreicht. Die Pflegeversicherung stellt eine soziale Grundsicherung in Form von unterstützenden Hilfeleistungen dar, die Eigenleistungen der Versicherten nicht entbehrlich machen."
 
Bekanntlich stößt das gesetzliche System trotz verschiedener Reformen bereits heute an seine Grenzen. Private Initiative ist deshalb mehr gefragt denn je, um im Pflegefall nicht zum Sozialfall zu werden. Denn auf einen Pflegebedürftigen kommen erhebliche Kosten zu – sowohl bei der häuslichen Betreuung durch einen ambulanten Pflegedienst also auch bei der professionellen Pflege in einem Heim.

Die Vorteile der privaten Pflegevorsorge

Mit einer privaten Pflegeversicherung können Sie die Grundversorgung der gesetzlichen Kassen Ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechend aufstocken.
 
Die Versicherungen bringen hier fast täglich neue Angebote auf den Markt. Bereits heute gibt es hierzu praxiserprobte Versicherungsvarianten und eine ganze Reihe von sinnvollen Tarifmöglichkeiten, um das Pflegerisiko abzusichern und die Finanzierungslücke zu schließen. Die Beiträge hierfür sind häufig wesentlich niedriger, als allgemein angenommen.
 
+ lebenslanger Versicherungsschutz
+ Vermögenssicherung im Alter
+ selbstbestimmte Pflegeleistungen
+ schließt die Lücken der gesetzlichen Pflegeversicherung
+ individuelle Möglichkeiten wie Pflegerente und Pflegetagegeld
+ Vermögensschutz für Angehörige (Erbenschutzprogramm)

Welche Pflegeversicherung brauche ich?

Gesetzlich Krankenversicherte müssen automatisch Beiträge für die gesetzliche Pflegeversicherung zahlen.
Sie sind per Gesetz an die staatliche Grundversorgung gebunden. Um die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung aufzustocken, ihre Ersparnisse abzusichern und ihren Lebensstandard zu erhalten, können GKV-Versicherte zusätzlich eine private Pflegeversicherung abzuschließen – eine Option, die Sie auf jeden Fall prüfen sollten. Privat Krankenversicherte müssen eine private Pflegeversicherung abschließen.

Was ist dabei zu beachten?

Die angebotenen Versicherungsprodukte passen nicht zu jedem gleich gut. Wir beraten Sie deshalb ausführlich
zu den Vorteilen und den Nachteilen der einzelnen Pflegetarife. So vermeiden Sie unnötige Kosten und schließen ganz gezielt genau die Lücken, die sich in Ihrer persönlichen Pflegesituation im Alter auftun werden.
 
Wir legen unter anderem großen Wert darauf, dass bei der Pflegeversicherung die Leistungen in den einzelnen Pflegegraden flexibel gestaltet werden können. Sinnvoll ist es auch, wenn die Beitragszahlung frei wählbar ist und jederzeit Sonderzahlungen möglich sind. Und wenn man schnell Geld für andere Dinge braucht, dann sollte man kurzfristig Geld von seinem Pflegekonto abheben können, ohne den Versicherungsschutz zu verlieren. Wichtig sind auch kundenfreundliche Vertragsbedingungen und die Absicherung der Demenz. Die Leistungen sollen nicht nur auf Deutschland begrenzt sein.
 
Bei der Auswahl des geeigneten Anbieters achten wir für Sie z. B. auf folgende Punkte im Kleingedruckten der Versicherungsbedingungen: Leistung bei Demenz, Definition der ADL (activities of daily living - Aktivitäten des täglichen Lebens - Punkte für Pflegegrade), Leistungsbeginn, rückwirkende Leistung bei verspäteter Meldung und bei fehlender Prognose, Entscheidung über Leistungspflicht, Stundung nach Leistungsmeldung, befristetes Anerkenntnis, Herabstufung der Pflegerente, Versicherungsschutz im Ausland, Meldepflicht, variable Leistung, Todesfallleistung vor und nach Rentenbeginn sowie Sonderzahlungen.

Wichtig bei Vorerkrankungen

Sind Vorerkrankungen vorhanden oder werden bereits Berufsunfähigkeitsrenten bezogen, dann ist die Wahl eines erfahrenen und gut vernetzten Vermittlers besonders wichtig. Wird nämlich von einer Gesellschaft ein Antrag abgelehnt, dann ist es fast nicht mehr möglich, bei einem anderen Versicherer den gewünschten Versicherungsschutz zu bekommen!
 
Deshalb ist es entscheidend, die Annahmerichtlinien der einzelnen Versicherungen zu kennen und zu wissen, welche Gesellschaft auf welche Gesundheitskriterien besonders kritisch schaut und bei welchem Versicherer die Chance, die benötigte Absicherung zu erlangen, am größten ist.
 
Da wir mit vielen Produktpartnern seit Jahrzehnten zusammenarbeiten, haben wir zum einen den Marktüberblick und nutzen zum anderen spezielle Ansprechpartner zur Vorab-Risikoprüfung. So finden wir auch für komplizierte Aufgabenstellungen in der Regel ein kundenorientiertes Ergebnis.

Diese Leistungen sollten in den Versicherungsangeboten enthalten sein

  Pflegeversicherung mit vereinfachter Gesundheitserklärung
  Spezielle Vorab-Risikoprüfung
  Stabile Beiträge über die gesamte Laufzeit
  Lebenslange Versicherungs- und Leistungsdauer
  Leistung in den Pflegegraden individuell festlegbar (Grad 5 = 100 Prozent)
  Leistung auch bei Demenz
  Umstellungsoption bei Änderung der gesetzlichen Definition der Pflegebedürftigkeit
  Umfangreiche freiwillige Assistance-Leistungen
  Nachversicherungsgarantie ohne erneute Gesundheitsprüfung
  Dynamikoption zur laufenden Anpassung an den wachsenden Vorsorgebedarf und zum Inflationsausgleich
  Weltweiter Versicherungsschutz
  Leistung nach SGB (Sozialgesetzbuch) oder Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL - activities of daily living)
  Leistung auch während Beitragsstundung oder Beitragspause
  Pflegeheimplatzgarantie (innerhalb 24 Stunden im nahen Umkreis)
  Pflegemanager (z. B. Vermittlung von Pflegedienstleistern)
  Reha-Management (z. B. Organisation von Reha-Maßnahmen)
  Nie-ins-Heim-Option

Sie fragen – wir antworten

Sie haben Fragen zur Absicherung im Pflegefall sowie zu Tarifen, Produkten und

Versicherungen für Pflege, Vorsorge, Vermögenssicherung und Erbenschutz

? Wir beantworten sie Ihnen gern!
Stellen Sie Ihre persönlichen Fragen zu Versicherungen, Angeboten, Tarifen, Produkten
           
Pflegeversicherungen und Vorsorge   Partnergesellschaften   Stadt und Landkreis Augsburg  
Absicherung biometrischer Risiken
Ambulante Kostenversicherung
Bestattungsvorsorge
Dread-Disease-Versicherung
Erbenschutz-Programm
Ergänzungstarife
Hinterbliebenenversorgung
Invaliditätsabsicherung
Krankenhaustagegeld
Krankenhauszusatzversicherung
Krankentagegeld
Krankenversicherung
Krankenzusatzversicherung
Kurkostenbeihilfe
Kurkostenversicherung
Lebenslange Pflegerente
Pflege-Bahr (staatliche gefördert)
Pflege-Bahr-Versicherung
Pflegekostenversicherung
Pflegerente
Pflegerentenversicherung
Pflegetagegeld
Pflegetagegeldversicherung
Pflegeversicherung
Pflegevorsorge
Pflegezusatzversicherung
Private Krankenversicherung
Reisekrankenversicherung
Risikolebensversicherung
Schwere-Krankheiten-Vorsorge
Selbständige Krankenversicherung
Stationäre Krankenversicherung
Sofortleistungen bei Krebs
Sofortleistungen bei Unfall
Sofortrente
Staatlich geförderte Versicherungen
Sterbegeldversicherung
Unfallrentenversicherung
Unfallversicherung
Verkehrsmittel-Unfallversicherung
Vermögenssicherung im Alter
Zahnersatzversicherung
Zahnversicherungen
Zahnzusatzversicherung
 
Allianz Versicherung
Allianz Lebensversicherung
Allianz Krankenversicherung
ARAG Allgemeine Versicherung
ARAG Lebensversicherung
ARAG Krankenversicherung
Aspecta Lebensversicherung
AXA Versicherungen
AXA Lebensversicherung
AXA Krankenversicherung
Barmenia Krankenversicherung
Canada Life Lebensversicherung
Continentale Krankenversicherung
DKV Krankenversicherung
ERGO Lebensversicherung
Generali Versicherungen
Generali Lebensversicherung
Gothaer Allgemeine Versicherung
Gothaer Lebensversicherung
Gothaer Krankenversicherung
Hanse Merkur Krankenversicherung
IDEAL Lebensversicherung
INTER Krankenversicherung
Interlloyd Versicherung
LV 1871 Lebensversicherung
NÜRNBERGER Lebensversicherung
R+V Allgemeine Versicherung
R+V Lebensversicherung
SwissLife Lebensversicherung
uniVersa Lebensversicherung
uniVersa Krankenversicherung
Volksfürsorge Lebensversicherung
Volkswohl Bund Lebensversicherung
Württembergische Versicherung
WWK Lebensversicherung
Zurich Lebensversicherung
 
86462 Achsheim
86477 Adelsried
86485 Affaltern
86500 Agawang
86707 Ahlingen
86485 Albertshofen
86695 Allmannshofen
86672 Altenbach
86450 Altenmünster
86420 Anhausen
86424 Anried
86707 Anzenhof
86850 Aretsried
86450 Aspachhof
86424 Au
86497 Auerbach
86150 Augsburg
86152 Augsburg
86153 Augsburg
86154 Augsburg
86156 Augsburg
86157 Augsburg
86159 Augsburg
86161 Augsburg
86163 Augsburg
86165 Augsburg
86167 Augsburg
86169 Augsburg
86179 Augsburg
86199 Augsburg
86482 Aystetten
86450 Baiershofen
86485 Baletshof
86514 Baschenegg
86368 Batzenhofen
86872 Berghöfe
86459 Bergmühle
86485 Biberbach
86420 Biburg
86853 Bichl
86497 Bieselbach
86830 Birkach
86695 Blankenburg
86866 Blessenauhof
86399 Bobingen
86399 Bobingen Siedlung
86486 Bonstetten
86500 Boschhorn
86424 Breitenbronn
86872 Bruderhof
86500 Brunnenmühle
86500 Buch
86863 Bucherhof
86868 Buchhof
86853 Burghof
86399 Burgwalden
86485 Dennhof
86485 Dennhofmühle
86459 Deubach
86391 Deuringen
86420 Diedorf
86459 Dietkirch
86424 Dinkelscherben
86695 Donnsberg
86459 Döpshofen
86672 Dürnberg
86368 Edenbergen
86462 Eggelhof
86405 Ehekirchen
86485 Ehekirchmühle
86465 Ehgatten
86678 Ehingen
86853 Einöde
86485 Eisenbrechtshofen
86679 Ellgau
86424 Elmischwang
86850 Elmischwang
86494 Emersacker
86477 Engelshof
86399 Engelshof
86424 Engertshofen
86450 Eppishofen
86872 Erkhausen
86405 Erlingen
86424 Ettelried
86853 Falkenberg
86485 Feigenhofen
86707 Fertingen
86850 Fischach
86424 Fleinhausen
86462 Foret
86441 Friedensdorf
86830 Froschbach
86485 Furtmühle
86441 Gabelbach
86441 Gabelbachergreut
86456 Gablingen
86456 Gablingen-Siedlung
86368 Gailenbach
86872 Geiselhof
86853 Gennach
86368 Gersthofen
86459 Gessertshausen
86836 Graben
86866 Grimoldsried
86845 Großaitingen
86424 Grünenbaindt
86830 Guggenberg
86877 Gumpenweiler
86836 Gutshof Lechfeld
86863 Habertsweiler
86424 Häder
86695 Hahnenweiler
86356 Hainhofen
86356 Hammel
86845 Hardt
86420 Hausen
86450 Hegnenbach
86850 Heimberg
86672 Heimpersdorf
86450 Hennhofen
86405 Herbertshofen
86465 Heretsried
86497 Herpfenried
86679 Herrlehof
86872 Hilpoldsberg
86856 Hiltenfingen
86368 Hirblingen
86877 Hölden
86424 Holzara
86695 Holzen
86456 Holzhausen
86672 Hölzlarn
86497 Horgau
86497 Horgauergreut
86850 Itzlishofen
86500 Katzenlohe
86866 Kelchsried
86695 Klause
86485 Kleemeisterei
86507 Kleinaitingen
86441 Kleinried
86830 Klimmach
86836 Klosterlechfeld
86343 Königsbrunn
86672 Königsbrunn
86830 Königshausen
86872 Konradshofen
86866 Köpfingerhof
86420 Kreppen
86399 Kreuzanger
86477 Kruichen
86424 Kühbach
86707 Kühlenthal
86500 Kutzenhausen
86836 Lager Lechfeld
86836 Lagerlechfeld
86866 Laiber
86863 Langenneufnach
86405 Langenreichen
86405 Langenreichermühle
86853 Langerringen
86462 Langweid
86465 Lauterbrunn
86672 Lechlingszell
86850 Lehnersberg
86391 Leitershofen
86420 Lettenbach
86830 Leuthau
86424 Lindach
86497 Lindgraben
86482 Louisenruh
86450 Lüftenberg
86441 Lüftenberg
86456 Lützelburg
86500 Maingründel
86459 Margertshausen
86485 Markt
86405 Meitingen
86866 Mickhausen
86868 Mittelneufnach
86830 Mittelstetten
86514 Mödishofen
86465 Monburg
86866 Münster
86456 Muttershofen
86356 Neudeck
86424 Neuhäder
86672 Neukirchen
86450 Neumünster
86356 Neusäß
86866 Niederhof
86695 Nordendorf
86672 Oberbaar
86500 Obernefsried
86507 Oberottmarshausen
86672 Oberperlmühle
86877 Oberrothan
86424 Oberschöneberg
86459 Oberschönenfeld
86420 Oggenhof
86678 Ortlfingen
86405 Ostendorf
86514 Osterkühbach
86356 Ottmarshausen
86672 Ötz
86456 Peterhof
86356 Pfersee
86391 Pfersee
86868 Reichertshofen
86399 Reinhartshausen
86845 Reinhartshofen
86424 Reischenau
86850 Reitenbuch
86368 Rettenbergen
86465 Reutern
86424 Ried
86866 Rieger
86866 Rielhofen
86500 Rommelsried
86441 Rücklenmühle
86850 Sägmühle
86441 Salenbach
86485 Salmannshofen
86424 Saulach
86497 Schäfstoß
86424 Schempach
86872 Scherstetten
86356 Schlipsheim
86853 Schwabaich
86830 Schwabegg
86853 Schwabmühlhausen
86830 Schwabmünchen
86836 Schwabstadl
86695 Schwaighof
86866 Schweinbachhof
86877 Schweizerhof
86424 Siefenwang
86850 Siegertshofen
86672 Sparmannseck
86424 Stadel
86391 Stadtbergen
86441 Steinekirch
86356 Steppach
86462 Stettenhofen
86399 Straßberg
86441 Streitheim
86450 Stuhlenmühle
86836 Südlager Lechfeld
86356 Täfertingen
86672 Thierhaupten
86850 Todtenschläule
86850 Tronetshofen
86672 Unterbaar
86836 Untermeitingen
86500 Unternefsried
86672 Unterperlmühle
86863 Unterrothan
86450 Unterschöneberg
86514 Ustersbach
86441 Vallried
86450 Violau
86356 Vogelsang
86399 Waldberg
86877 Walkertshofen
86405 Waltershofen
86517 Wehringen
86672 Weiden
86459 Weiherhof
86441 Weilerhof
86465 Welden
86450 Weldishof
86830 Wertachau
86707 Westendorf
86853 Westerringen
86356 Westheim
86420 Willishausen
86850 Willmatshofen
86441 Wolfsberg
86441 Wollbach
86459 Wollishausen
86850 Wollmetshofen
86441 Wörleschwang
86405 Zeisenried
86497 Ziegelhauserhof
86866 Zirken
86485 Zollsiedlung
86450 Zusamzell
86441 Zusmarshausen
 

Unser zusätzlicher Kundenservice

Unser Bestreben ist es, Ihnen mehr zu bieten als üblich. Sie bekommen von uns natürlich auch die individuelle Beratung, die Sie von einem gesellschaftsungebundenen Mehrfachvermittler erwarten. Ebenso entwickeln wir für Sie Konzepte, die auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Wünsche zugeschnitten sind. Als unser Kunde erhalten Sie jedoch zusätzlich zu Ihrer persönlichen Pflegefallabsicherung auch eine Mappe mit wichtigen Unterlagen und Formularen für Ihre
 
+ Persönliche Patientenverfügung nach der neuesten Rechtsprechung
+ Gesundheitsvollmacht (Patientenanwaltschaft)
+ Vollmacht für finanzielle und rechtsgeschäftliche Angelegenheiten

Fordern Sie Ihr Pflegevorsorge-Paket am besten jetzt gleich an!

Selbstverständlich sind wir persönlich und telefonisch für Sie da. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und helfen Ihnen, die für Ihre jetzige Lebenssituation und Ihre geplante Altersversorgung passende Pflegefall-Absicherung zu finden. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Telefon 08206 / 9639 480.
 
Weiterlesen: Informationen anfordern
Private Pflegevorsorge Vorsorge-Angebot anfordern