Start Pflege Versicherung Vorsorge
E-Mail Drucken PDF
Familie und Pflegeversicherung: Die Pflegekosten in den Regionen | Sonderthema Pflege und Vorsorge | Pflegeversicherung Patientenverfügung Vorsorgevollmacht

Die Pflegekosten in den Regionen

Pflege: Die Pflegekosten in Aichach Friedberg Augsburg Landsberg Kaufering Weilheim Peißenberg Schongau

Immer mehr Menschen sind im Alter auf Hilfe und Pflege angewiesen. Ein Pflegeplatz in der ambulanten Pflege wie auch in der Heimpflege kostet pro Monat mehrere tausend Euro. Einen Teil davon übernimmt die gesetzliche Pflegekasse. Je nach Pflegegrad und Region sind jedoch etwa 2.000 EUR bis 3.000 EUR oder mehr aus eigener Tasche zu zahlen - pro Monat!

Das bedeutet: Sowohl in den Pflegegraden 4 und 5, als auch in den Pflegegraden 1 bis 3 ist eine beachtliche Versorgungslücke vorhanden. Insbesondere gilt dies auch bei Demenz wie der Alzheimer Krankheit. Hier ist die gesetzliche Versorgungslücke oft besonders groß.

Mehr als die Hälfte der anfallenden Kosten müssen die pflegebedürftigen Menschen (oder Ihre Kinder) selbst zahlen! Die private Pflegeversicherung schützt das eigene Vermögen und die Ersparnisse der Angehörigen.

Die regionalen Pflegekosten

» Region Aichach, Friedberg, Mering, Merching, Kissing, Pöttmes, Dasing

» Region Augsburg, Königsbrunn, Schwabmünchen, Horgau, Meitingen

» Region Dachau, Karlsfeld, Moosach, Oberschleißheim, Vierkirchen

» Region Fürstenfeldbruck, Germering, Olching, Puchheim, Gröbenzell

» Region Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Dießen am Ammersee

» Region Ostallgäu, Kaufbeuren, Buchloe, Marktoberdorf, Neugablonz

» Region Starnberg, Gauting, Tutzing, Gilching, Herrsching, Grünwald

» Region Unterallgäu, Bad Wörishofen, Mindelheim, Irsee, Türkheim

» Region Weilheim i.OB, Peißenberg, Peiting, Schongau, Steingaden

Mit einer privaten Pflegeversicherung können Sie die Grundversorgung der gesetzlichen Kassen gemäß Ihrer persönlichen Bedürfnisse aufstocken.

Die Versicherungen bringen hier fast täglich neue Angebote auf den Markt. Bereits heute gibt es hierzu praxiserprobte Versicherungsvarianten und eine ganze Reihe von sinnvollen Tarifmöglichkeiten, um das Pflegerisiko abzusichern und die Finanzierungslücke zu schließen. Die Beiträge hierfür sind häufig wesentlich niedriger, als allgemein angenommen.

Sie fragen – wir antworten

Kontaktieren Sie uns! Gerne beantworten wir Ihre persönlichen Fragen.
Hier stellen Sie Ihre persönlichen Fragen zu Pflegeversicherung Pflegetagegeld Pflegerente 24-Stunden-Pflege Patientenverfügung Vorsorgevollmacht ...


Verwandte Themen

Weitere Informationen: Die Grenzen der gesetzlichen Grundversorgung. Welche Pflegeversicherung brauche ich? Auf was soll ich achten? Wichtig bei Vorerkrankungen.

Explosion der Pflegekosten: Ein Pflegeplatz kostet also heute schon rund 3.600 Euro im Monat, Tendenz steigend. Einrichtungen mit gehobenen Ausstattungs-Standards berechnen auch deutlich über diesem Wert (bis zu 10.000 EUR/Monat in der Luxusklasse). Der Staat zahlt höchstens 1.550 EUR, in Härtefällen maximal 1.918 EUR.

Was kostet Pflege wirklich? Wieviel Eigenanteil muss ich Monat für Monat selbst bezahlen? Drei Beispiele aus der Praxis.

Tipps und Entscheidungshilfen: Grundsätzliche Überlegungen zur privaten Pflegeversicherung, Gesundheit und Vorerkrankungen, Auslandsaufenthalt, Anerkennung der Pflegebedürftigkeit. Was genau will ich absichern?

Ihr Pflegevorsorge-Paket

Für den Pflegefall vorsorgen, das bedeutet, finanziell und emotional und rechtlich auf der sicheren Seite zu sein.

Selbstverständlich bekommen Sie die individuelle Beratung, die Sie von einem gesellschaftsungebundenen Mehrfachvermittler erwarten. Ebenso entwickeln wir für Sie Konzepte, die auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Zusammen mit Ihrer persönlichen Pflegefallabsicherung erhalten Sie von uns eine Mappe mit allen wichtigen Unterlagen und Formularen für Ihre

  Persönliche Patientenverfügung nach der neuesten Rechtsprechung
  Gesundheitsvollmacht (Patientenanwaltschaft)
  Vollmacht für finanzielle und rechtsgeschäftliche Angelegenheiten

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) hat erstmals ein Produkt mit dem Prädikat "sehr empfehlenswert" bedacht. Als wesentliche Neuheit verzichtet dieses Versicherungsprodukt auf eine Gesundheitsprüfung. Fragen Sie uns danach.

Das Infinma Institut (Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH) untersuchte Pflegerenten-Versicherungen verschiedener Anbieter. Die Tarife von sieben Gesellschaften wurden mit einem Zertifikat ausgezeichnet.
Thomas Schuster Versicherungsagentur | Pflegeversicherungen IDEALThomas Schuster | Pflegeversicherungen und PflegevorsorgeThomas Schuster Versicherungsagentur | Pflegeversicherungen GeneraliThomas Schuster Versicherungsagentur | Pflegeversicherungen AllianzThomas Schuster Versicherungsagentur | Pflegeversicherungen AXAThomas Schuster Versicherungsagentur | Pflegeversicherungen Pflegerente PflegetagegeldThomas Schuster Versicherungsagentur | Pflegeversicherungen SwissLifeThomas Schuster Versicherungsagentur | Pflegeversicherungen WWKThomas Schuster Versicherungsagentur | Pflegeversicherungen Volkswohl BundThomas Schuster Versicherungsagentur | Pflegeversicherungen und das Pflegevorsorge-PaketThomas Schuster Versicherungsagentur | Pflegeversicherungen Nürnberger
Unsere Vorschläge zur Pflegeversicherung erstellen wir ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen: Stabile Beiträge über die gesamte Vertrags- laufzeit, Abschluss ohne Gesundheitsprüfung, Leistung auch bei Demenz, Beitragspause (z.B. bei Arbeitslosigkeit), Beitragsbefreiung im Pflegefall, Auszahlung eines Einmalbetrags, finanzielle Absicherung der Angehörigen.
  Pflegeversicherung
» Vor- und Nachteile der
Konzepte auf einen Blick

Übersicht Pflegetagegeldversicherung Pflegerentenversicherung Pflegekostenversicherung kostenlos downloaden.
Vergleich von Pflegekostenversicherung, Pflegetagegeld und Pflegerente. hier downloaden
___________________

Pflegevorsorge-Paket
» HIER informieren ...
Ihr persönliches Pflegevorsorge-Paket: Pflegeversicherung und Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

___________________

Anonymer Kurztest
» Jetzt HIER klicken und PflegeAnalyse starten ...

Anonyme und kostenlose PflegeAnalyse
Machen Sie ganz einfach den anonymen Kurztest und erfahren Sie mehr über Ihr persönliches Risiko, im Laufe Ihres Lebens auf fremde Hilfe angewiesen zu sein.
___________________

Ihr Berater vor Ort
» Thomas Schuster

Thomas Schuster Versicherungsagentur

Telefon 08206/9639 480
Telefax 08206/9639 481
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Direkt Kontaktformular

Weitere Informationen

Gratis E-Book
'Wohnen im Alter'
  Gratis E-Book
'Pflegeversicherung'
  24-Stunden-Betreuung
zu Hause
     
Unser Service: Das gratis E-Book Wohnen im Alter   Unser Service: Das gratis E-Book Pflegeversicherung   » mehr Information ...
24-Stunden-Betreuung zu Hause
Die Unterbringung im Heim ist für viele Men- schen unvorstellbar. Die Betreuung zu Hause steht an erster Stelle, für einen selbst,
     
Pflegeversicherung: Hier können Sie das E-Book 'Wohnen im Alter' gratis und anonym herunterladen zum Download   Pflegeversicherung: Hier können Sie das E-Book 'Pflegeversicherung' gratis und anonym herunterladen zum Download   die Eltern und andere Familienangehörige. Vermittelt werden so- genannte entsendete Arbeitnehmer. Gesetz- liche Grundlage hierfür ist die VERORDNUNG (EG) Nr. 883/2004.