E-Mail Drucken PDF
Krankenversicherung für junge Familien. Private oder gesetzliche Krankenversicherung? Wo muss mein Baby versichert werden? Was ist zu beachten? | Thomas Schuster Versicherungsagentur | Versicherungen für Kinder und Eltern
           
Thomas Schuster Versicherungsagentur  

Thomas Schuster Versicherungsagentur


Rund 100 Gesellschaften
von A wie Allianz bis Z wie Zurich
08206 / 9639 480
Jetzt einfach anrufen!
GRANDIOS AssekuranzKontor GmbH
Generalagentur Thomas Schuster
Button zum Gratisanruf  

Gesundheitsvorsorge: Krankenversicherung fürs Kind

Zu den wirklich notwendigen und deshalb vom Gesetzgeber verpflichtend vorgeschriebenen Versicherungen gehört die Krankenversicherung. Normal verdienende Arbeitnehmer sind automatisch in der gesetzlichen Krankenkasse versichert. Familienmitglieder ohne eigenes Einkommen sind über den verdienenden Ehepartner bzw. über die Mutter oder den Vater beitragsfrei mitversichert.
 
Freiberufler, Selbstständige, Studenten, Beamte und Arbeitnehmer mit hohem Einkommen können sich privat krankenversichern. Für die Familienangehörigen sind dann auch eigene Verträge abzuschließen.
 
Ob es grundsätzlich sinnvoller ist, gesetzlich oder privat krankenversichert zu sein, kann man pauschal nicht beantworten. Das kommt darauf an, ob man sich überhaupt von der Versicherungspflicht befreien lassen kann. Sind Sie pflichtversichert und wollen trotzdem bessere Leistungen, als diese von der gesetzlichen Kranken-versicherung angeboten werden, dann empfiehlt sich eine Kranken-Zusatzversicherung.
 
Sowohl bei der privaten Krankenversicherung als auch bei der Zusatzversicherung sollte man sich vorher genau überlegen, auf welche Leistungen man besonderen Wert legt. Denn die Angebote der einzelnen Gesellschaften unterscheiden sich sehr stark voneinander. Und billig versichern kann hier hinterher ganz schön teuer werden.

Gesetzliche Familienversicherung oder private Krankenversicherung?

Kinder sind nicht immer automatisch beitragsfrei in der Familienversicherung mitversichert. Vielmehr ist dies abhängig vom Einkommen der Eltern. Eine entscheidende Rolle spielt auch, wie die Eltern krankenversichert sind - entweder pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), freiwillig versichert in der GKV oder privat versichert in der Privaten Krankenversicherung (PKV). Die folgende Tabelle soll hier Klarheit verschaffen:

Elternteil A

 

Elternteil B

 

Kind

berufstätig, pflichtversichert in
der GKV, Einkommen unter der Pflichtversicherungsgrenze
 
  nicht berufstätig,
familienversichert in GKV von A
  familienversichert in der GKV von A
berufstätig, pflichtversichert in
der GKV, Einkommen unter der Pflichtversicherungsgrenze
 
  berufstätig, pflichtversichert in
der GKV, Einkommen unter der Pflichtversicherungsgrenze
  familienversichert in der GKV von A
oder B
berufstätig, freiwillig versichert
in der GKV, Einkommen über der Pflichtversicherungsgrenze, Einkommen höher als B
 
  berufstätig, privat versichert, Einkommen über der Pflichtversicherungsgrenze   familienversichert in der GKV von A
berufstätig, freiwillig versichert
in der GKV, Einkommen über der Pflichtversicherungsgrenze, Einkommen niedriger als B
 
  berufstätig, privat versichert, Einkommen über der Pflichtversicherungsgrenze   eigener Vertrag in der GKV oder
in der PKV
berufstätig, privat versichert, Einkommen über der Pflichtversicherungsgrenze, Einkommen höher als B
 
  berufstätig, pflichtversichert in
der GKV, Einkommen unter der Pflichtversicherungsgrenze
  eigener Vertrag in der GKV oder
in der PKV
berufstätig, privat versichert, Einkommen unter der Pflichtversicherungsgrenze   berufstätig, pflichtversichert in
der GKV, Einkommen unter der Pflichtversicherungsgrenze
  familienversichert in der GKV von B
 
Wird das Kind beim privaten Krankenversicherer eines Elternteils mit gleichem oder geringerem Leistungsumfang wie der Elternteil versichert, ist dies meist ohne Risikoprüfung und ohne Wartezeiten möglich. Hierzu muss das Kind innerhalb von zwei Monate nach Geburt rückwirkend zum Ersten des Geburtsmonats nachgemeldet werden. Wird das Kind bei einer anderen PKV versichert, ist üblicherweise eine Risikoprüfung erforderlich.
 

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und finden für Sie die Lösung, bei der Qualität und Leistung stimmen. Gemäß Ihrer persönlichen Wünsche vermitteln wir Ihnen den passenden Versicherungsschutz für Ihre Krankenversicherung für junge Familien beispielsweise von folgenden Versicherungsunternehmen:

 
Thomas Schuster Versicherungsagentur | Krankenversicherung für junge Familien. Fachgebiet: Versicherungen für Kinder und Eltern in der Region Landkreis Aichach Friedberg. Partner: ARAG Barmenia Continentale DKV HanseMerkur uniVersa AXA Gothaer und weitere Gesellschaften Thomas Schuster Versicherungsagentur | Krankenversicherung für junge Familien. Fachgebiet: Versicherungen für Kinder und Eltern in der Region Landkreis und Stadt Augsburg. Partner: ARAG Barmenia Continentale DKV HanseMerkur uniVersa AXA Gothaer und weitere Gesellschaften Thomas Schuster Versicherungsagentur | Krankenversicherung für junge Familien. Fachgebiet: Versicherungen für Kinder und Eltern in der Region Landkreis Dachau. Partner: ARAG Barmenia Continentale DKV HanseMerkur uniVersa AXA Gothaer und weitere Gesellschaften Thomas Schuster Versicherungsagentur | Krankenversicherung für junge Familien. Fachgebiet: Versicherungen für Kinder und Eltern in der Region Landkreis Fürstenfeldbruck. Partner: ARAG Barmenia Continentale DKV HanseMerkur uniVersa AXA Gothaer und weitere Gesellschaften Thomas Schuster Versicherungsagentur | Krankenversicherung für junge Familien. Fachgebiet: Versicherungen für Kinder und Eltern in der Region Landkreis Landsberg am Lech. Partner: ARAG Barmenia Continentale DKV HanseMerkur uniVersa AXA Gothaer und weitere Gesellschaften Thomas Schuster Versicherungsagentur | Krankenversicherung für junge Familien. Fachgebiet: Versicherungen für Kinder und Eltern in der Region Landkreis Ostallgäu. Partner: ARAG Barmenia Continentale DKV HanseMerkur uniVersa AXA Gothaer und weitere Gesellschaften Thomas Schuster Versicherungsagentur | Krankenversicherung für junge Familien. Fachgebiet: Versicherungen für Kinder und Eltern in der Region Landkreis Starnberg. Partner: ARAG Barmenia Continentale DKV HanseMerkur uniVersa AXA Gothaer und weitere Gesellschaften Thomas Schuster Versicherungsagentur | Krankenversicherung für junge Familien. Fachgebiet: Versicherungen für Kinder und Eltern in der Region Landkreis Unterallgäu. Partner: ARAG Barmenia Continentale DKV HanseMerkur uniVersa AXA Gothaer und weitere Gesellschaften Thomas Schuster Versicherungsagentur | Krankenversicherung für junge Familien. Fachgebiet: Versicherungen für Kinder und Eltern in der Region Landkreis Weilheim Schongau. Partner: ARAG Barmenia Continentale DKV HanseMerkur uniVersa AXA Gothaer und weitere Gesellschaften Thomas Schuster Versicherungsagentur | Krankenversicherung für junge Familien. Fachgebiet: Versicherungen für Kinder und Eltern in der Region Prittriching und Umgebung. Partner: ARAG Barmenia Continentale DKV HanseMerkur uniVersa AXA Gothaer und weitere Gesellschaften
 
Telefon 08206 / 9639 480
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.