E-Mail Drucken PDF
Krankenversicherung, finanzielle Freiheit, Ausbildung: Tipps und Informationen für Familien mit Kindern im Kindergarten und mit Schulkindern | Versicherungsagentur Thomas Schuster | Versicherungen für Familien
           
Thomas Schuster Versicherungsagentur  

Thomas Schuster Versicherungsagentur


Rund 100 Gesellschaften
von A wie Allianz bis Z wie Zurich
08206 / 9639 480
Jetzt einfach anrufen!
GRANDIOS AssekuranzKontor GmbH
Generalagentur Thomas Schuster
Button zum Gratisanruf  

Tipps für Eltern und Kinder

Tipp 1: Die "Zahnspangen-Versicherung"

Der Grundstein für gesunde Zähne wird im Kindesalter gelegt. Kranke Zähne können sich negativ auf den gesamten Körper auswirken. Auch der ästhetische Aspekt eines strahlenden Lächelns soll nicht unerwähnt bleiben. Flirten, bessere Berufsaussichten, mehr Erfolg - vieles hängt von unseren Zähnen ab.

 
Deshalb haben fast 10 Millionen Bundesbürger eine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen. Sie übernimmt die Kosten einer Zahnbehandlung, die von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht ersetzt werden.

Tipp 2: Sichern Sie Ihre Familieneinkommen ab

Für jeden, der seinen Lebensunterhalt mit Arbeiten verdient, ist sie die wichtigste Versicherung überhaupt. Denn das A und O ist die eigene Arbeitskraft. Ohne die eigene Arbeit droht das finanzielle Aus. Dieses Schicksal trifft zunehmend auch immer mehr jüngere Erwerbstätige: Rund jede sechste Berufsunfähigkeitsrente wird an unter 39-jährige ausgezahlt.
 
Ganz wichtig: Staatlicher Berufsunfähigkeitsschutz? Fehlanzeige! Für alle, die nach dem 01.01.1961 auf die Welt gekommen sind, gibt es keine staatliche Berufsunfähigkeitsrente. Daher sollte keiner den Berufsunfähigkeits- schutz vernachlässigen. Wird man durch Krankheit oder Unfall berufsunfähig, springt die Versicherung ein und zahlt die vereinbarte Rente.

Tipp 3: Verschaffen Sie sich finanzielle Freiheit

Kindererziehung kostet Geld. Deshalb ist es sinnvoll, seinen Versicherungsschutz preisgünstiger zu gestalten und zugleich der neuen Situation anzupassen. Nur ein kleines Beispiel:
 
Gerade für Eltern mit Kindern ist es beispielsweise wichtig, dass Schäden durch deliktunfähige Kinder abgesichert sind. Kinder bis zur Vollendung des 7. Lebensjahrs können nicht selbst haftbar gemacht werden. Geschädigte haben deshalb oft keinen Anspruch auf Schadensersatz. Die moralische Verpflichtung der Eltern zum Schadens- ersatz gegenüber dem Geschädigten, z.B. den Eltern der Spielkameraden, bleibt jedoch bestehen. Durch den Einschluss dieses Zusatzbausteins werden die Schäden von der Privathaftpflichtversicherung gezahlt, obwohl keine gesetzliche Verpflichtung besteht. Aber Achtung: Privathaftpflichtversicherung ist nicht gleich Privathaft- pflichtversicherung. Die Premiumschutz-Produkte namhafter Gesellschaften bekommen Sie über uns zu enorm günstigen Konditionen.
 
Viel Geld können Sie sparen durch eine günstige Kfz-Versicherung. Durch unsere Sondervereinbarungen mit etlichen Gesellschaften bekommen Sie zusätzliche Sonderrabatte auf die Tarifprämien. Auch die Umstellung der Hausratversicherung hilft Ihnen, die Ausgaben zu senken.

Tipp 4: Spätestens jetzt die Weichen für die Ausbildung auf "Grün" stellen

Die Kosten für die Ausbildung beziffern sich nach Schätzungen der Verbraucherzentralen je nach Art und Dauer auf rund 35.000 bis 60.000 Euro. Mit einem kleinen Teil des Kindergeldes läßt sich schon Großes bewegen. Und vielleicht steuern Oma und Opa auch noch was bei.
 
Jetzt HIER KLICKEN und Checklisten öffnen ...