E-Mail Drucken PDF
Begriffe der Kfz-Versicherung einfach erklärt: Teilkasko, Vollkasko, Unwetterschäden, Hagelschaden, Arten der Kündigung, Rabattschutz, Mallorca-Police, Werkstattbindung, grobe Fahrlässsigkeit

Begriffe der Kfz-Versicherung einfach erklärt

Auf öffentlichen Straßen in Deutschland gilt: Ohne Kfz-Haftpflichtversicherung geht gar nichts. Sie ist eine gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung. Doch was genau ist versichert, wer genießt den Versicherungs-
schutz? Wehrt die Versicherung auch unberechtigte Ansprüche gegen Sie ab? Und was bedeuten die anderen Begriffe rund um die Fahrzeugversicherung?
                       
  Schnell informiert   FAQ - Wissen kompakt  
       
 » Kfz-Haftpflicht
 » Teilkasko | Vollkasko
 » Rabattretter | Rabattschutz
 » Insassenunfall
 » Werkstattbindung
 » Schutzbrief
 » Mallorca-Police
 » Grobe Fahrlässigkeit
 » Neuwertentschädigung
 » Kündigungsmöglichkeiten
 » Fahrzeugwechsel
 
  Welche Schäden deckt die Kfz-Haftpflicht?

Sind Fahrzeugschäden durch Unwetter und Hagel in der Teilkasko abgesichert? Zahlt die Kfz-Vollkasko-
versicherung auch bei Vandalismusschäden, zum Beispiel wenn ein tiefer Kratzer die gesamte Wagenseite ziert? Was bringen Rabattretter und Rabattschutz? Was verbirgt sich hinter Begriffen wie

Werkstattbindung, Neuwertentschädigung und Mallorca-Police? Wann kann ich eine Kfz-
Versicherung kündigen?

» HIER finden Sie Erklärungen zu den wichtigsten Fragen.